Whitepaper: Considerations for Integrating Intelligence into Security Operations

WHITE PAPER

Unternehmen allein sind nicht mehr in der Lage, Vorkehrungen gegen jede mögliche Bedrohung zu treffen und jede einzelne Sicherheitslücke zu stopfen. Dazu gibt es mittlerweile zu viele und sich zu rasant entwickelnde Bedrohungsszenarien und zu vielfältige und dynamische IT-Umgebungen in den Unternehmen. Um dem Threat Management den angemessenen Stellenwert einzuräumen, sind viele Organisation zur Integration von Cyber Threat Intelligence-Lösungen als fundamentalem Bestandteil ihrer Strategie zur Bekämpfung von Risiken und Betrug übergegangen. Im Idealfall wird dadurch ermöglicht, dass – ausgehend von den potenziellen Auswirkungen einer Bedrohung auf die IT-Ressourcen, sensiblen Daten und grundlegenden Produktionssysteme im Unternehmen – informierte Entscheidungen getroffen und eine funktionierende, kosteneffiziente Strategie zur Risikominderung formuliert werden kann.

Dieses Whitepaper stellt vier wesentliche Elemente der Internet-Sicherheitsarchitektur kurz vor, die Unternehmen erfüllen müssen, um sicherzustellen, dass die Integration dieser Daten zur Erhöhung des Schutzes und der Rentabilität von Unternehmen beiträgt. Darüber hinaus enthält das Whitepaper vier Fallstudien, in denen die Risiken ungefilterter und unbegründeter Daten sowie bestimmte Fragen, die zur Bestimmung der besten Vorgehensweise bei einer allgemeinen Risikominderungsstrategie gestellt werden müssen, datgestellt werden.

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, um ein kostenloses Exemplar des Whitepapers "Considerations for Integrating Intelligence into Security Operations" zu erhalten.

   Verisign respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzrichtlinie.