// zurück

Dr. Burt Kaliski Jr.

Dr. Burt Kaliski Jr., Senior Vice President und Chief Technology Officer

Biografie

Als Senior Vice President und Chief Technology Officer ist Burt Kaliski Jr. für die langfristige Technologie-Philosophie des Unternehmens verantwortlich. Er leitet die Verisign Labs, deren Schwerpunkt auf angewandter Forschung, Zusammenarbeit mit Universitäten, innovativen Entwicklungen und Strategien im Hinblick auf geistige Eigentumsrechte liegt. Außerdem unterstützt er die technische Community bei Verisign.

Bevor er 2011 zu Verisign kam, war Dr. Kaliski Gründungsdirektor des EMC Innovation Network, einem internationalen Projekt der Forschungs- und Hochtechnologieteams von EMC und seinen Universitätspartnern. Vor EMC hatte er bei RSA Security die Position des Vice President der Forschungsabteilung und des wissenschaftlichen Leiters inne. Dr. Kaliski begann seine Karriere bei RSA im Jahr 1989. Hier trug er als wissenschaftlicher Gründer der RSA Laboratories unter anderem zur Entwicklung der Public-Key Cryptography Standards (PKCS) bei, die inzwischen bei der Anwendung zum Schutz der Internetsicherheit weite Verbreitung gefunden haben.

Dr. Kaliski hatte Gastprofessuren am College of Computer Science der Wuhan University inne und war Gastprofessor sowie Mitglied des internationalen Beratungsausschusses der School of Software and Microelectronics der Peking University. Außerdem blickt er auf eine Lehrtätigkeit an der Stanford University und am Rochester Institute of Technology zurück.

Kaliski ist emeritierter Treuhänder des Massachusetts Technology Leadership Council und Mitglied des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Computer Society und bei Tau Beta Pi.

Kaliski hat den Titel eines Bachelor of Science in Computerwissenschaften und Entwicklung sowie eines Master of Science in Elektrotechnik und Computerwissenschaften. Er promovierte in Elektrotechnik und Computerwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology, wo der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Forschungsarbeit auf dem Fach Kryptografie lag.

Wissenschaftliche

Publikationen
"Reduzierung der X.509 Angriffsfläche mit DNSSECsDANE", Sicherung und Vertrauenswürdigkeit von Internetnamen, SATIN 2012, März 2012

Artikel
"Brauchen wir einen IPv6 Flag Day?", CircleID, 6. Juni 2012

Vorträge
Innovationen mit dem Domain Name System: Neue Chancen, ermöglicht durch die Trusted Key Distribution. Vorgestellt bei den World Hosting Days India 2013, Mumbai, Indien, 27.05.2013

"Neuer Besuch bei DNS und WHOIS in der Cloud-Ära" (Keynote), ACM CCSW 2012, Raleigh, NC, USA, 19. Oktober 2012

"Bausteine für eine vernetzte digitale Welt: Gedanken zur Public-Key-Kryptografie und zum Internet" (Gastvortrag), Stevens Institute of Technology, Hoboken, NJ, 7. September 2012

"Verisigns Angewandtes Forschungsprogramm" (Gastvortrag), MIT CSAIL, Cambridge, MA, USA, 23. Februar 2012

"Innovation innerhalb und außerhalb des Unternehmens vorantreiben" (Gastvortrag), Nantucket-Konferenz 2011, Nantucket, MA, USA, 10. Juni 2011

Diskussionsrunden
Xconomy Forum: Die Zukunft von Massendaten, Boston, MA, USA, 24. Oktober 2012

"Abschließende Diskussionsrunde - Die verändernden Kräfte: Wohin werden sie uns bis 2032 geführt haben?" (Diskussion), Global INET 2012, Genf, Schweiz, 24. April 2012; Siehe Diskussionsbeschreibung | Video ansehen

"SOP Workshop 202: Cybersicherheit: Schutz des weltweiten Internets und neue Probleme/Chancen für Entwicklungsländer" (Diskussionsrunde), IGF 2011, Nairobi, Kenia, 28. September 2011; Diskussionstranskript lesen

"EI Workshop 214: Ein praktischer und pragmatischer Blick auf eine erfolgreiche Cloud in Entwicklungsländern" (Diskussionsrunde), IGF 2011, Nairobi, Kenia, 28. September 2011; Diskussionstranskript lesen

"IPv6-Übergang für Unternehmen" (Diskussionsrunde), IPv6 2011, New York, NY, USA, 14. Juli 2011

Zusätzliche Publikationen sind auf Burts vorherigen Seiten auf RSA Laboratories und EMC zu finden.

// zurück